Science
19.07.2016

Kepler findet über hundert neue Exoplaneten

Das Weltraumteleskop hat über hundert neue Exoplaneten außerhalb des Sonnensystems entdeckt.

Astronomen der University of Arizona bestätigten die Existenz von 104 Exoplaneten, die das Kepler-Weltraumteleskop während seiner K2 Mission ausfindig gemacht hat, berichtet CNet.

Der nach dem deutschen Astronomen Johannes Kepler benannte „Planetenjäger“ war 2009 in die Erdumlaufbahn gebracht worden, um nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems zu suchen. Seitdem hat Kepler über 4700 Hinweise auf ferne Planeten gefunden, von denen bisher 3473 bestätigt wurden.