© Nasa

Forschung

Nasa-Roboter erkundet Inneres von Vulkanen

Schon im Mai des vergangenen Jahres hat VolcanoBot 1 seinen ersten Vulkan erkundet: Den derzeit inaktiven Kilauea auf Hawaii. Derzeit werden die Daten der ersten Erkundungsfahrten ausgewertet, die Forscher erhoffen sich unter anderem Erkenntnisse, die beim Verständnis von extraterrestrischen Vulkanen in unserem Sonnensystem helfen könnten, wie arstechnica berichtet. Der VolcanoBot wurde vom Jet Propulsion Lab der Nasa entwickelt. Der mit Lichtern, Kameras und anderen Sensoren ausgestattete zweirädrige Roboter kann sich seinen Weg in enge Spalten suchen.

"In den vergangenen Jahren haben Nasa-Sonden unglaubliche Fotos von Höhlen, Spalten und vulkanischen Kaminen vom Mars und vom Mond geschickt. Derzeit haben wir nicht die Technik, sie zu erkunden, dabei sind sie sehr verlockend", erklärt Aaron Parness von der Nasa seine Motivation. Irdische Vulkane sollen als Training dienen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare