Die NASA liefert täglich zwölf neue Bilder von der Erde

© NASA

Satelliten-Fotos
10/20/2015

NASA-Webseite zeigt täglich Bilder der Erde

Eine neue Webseite der NASA zeigt die rotierende Erde im 24-Stunden-Rhythmus. Die Bilder, die täglich aktualisiert werden, sind von einem Satelliten aus aufgenommen

Unter einer neuen Webseite können User täglich aktuelle Bilder aus dem Weltraum auf die Erde werfen. Bei dem Satelliten, mit dem die 12 Aufnahmen pro Tag geschossen werden, handelt es sich um Deep Space Climate Observatory Satellite (DSCOVR), der Wetterphänomene im Weltraum, wie Sonneneruptionen messen soll.

Satellit mit Kamera an Bord

Der Satellit, der mit einer Kamera ausgestattet ist, ist 1,6 Millionen Kilometer von der Erde entfernt. Seine praktisch unveränderte Position hält er durch die Anziehungskräfte der Sonne und der Erde, die sich an diesem Punkt ausgleichen. Jedes Foto besteht aus zehn verschiedenen Aufnahmen mit unterschiedlichen Wellenlängen - aus diesen Aufnahmen werden die beeindruckenden Farbaufnahmen zusammengerechnet und archiviert. Die Bilder gehen zwischen 12 bis 36 Stunden später online.