Science
03.03.2013

Privater Raumtransporter "Dragon" erreicht ISS

Nach Behebung einiger Probleme ist der Raumfrachter mit einem Tag Verspätung angekommen

Der private Raumfrachter „Dragon“ hat erfolgreich an der Internationalen Raumstation ISS angedockt. Der unbemannte Transporter sei gegen 11.30 Uhr MEZ angekommen, teilte das US-Betreiberunternehmen SpaceX am Sonntag mit. Der mit mehr als 500 Kilogramm Vorräten und Materialien beladene Frachter hatte eigentlich bereits am Samstag an der Raumstation andocken sollen.

Nach einem erfolgreichen Start vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida hatte er am Freitag jedoch zunächst technische Probleme

. Experten von SpaceX und der US-Raumfahrtbehörde Nasa konnten den Frachter wieder stabilisieren.

Mehr zum Thema

  • Privater Raumfrachter mit Technikproblemen