© SpaceX/Screenshot

Raumfahrt

SpaceX baut Weltraumhafen in Texas

Bislang hat SpaceX seine Raketenstarts in Florida oder Kalifornien abgewickelt, jetzt soll aber ein eigener Weltraumhafen in Texas entstehen, wie engadget berichtet. SpaceX-Gründer Elon Musk hat zwar noch keine offizielle Ankündigung getätigt, aber ein Beamter aus Florida hat ausgeplaudert, dass sich Texas den Vertrag mit SpaceX gesichert habe.

Die verantwortliche US-Behörde hat zudem schon die Erlaubnis erteilt, dass 12 Raketenstarts pro Jahr in Texas stattfinden dürfen. In Cameron County sollen Weltraumflüge für Touristen, Firmen und auswärtige Regierungen starten. Missionen, die in Kooperation mit der NASA stattfinden sollen aber weiterhin in Cape Canaveral in Florida abheben.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare