SpaceX Rakete Falcon 9

© SpaceX/Screenshot

Raumfahrt
06/21/2014

SpaceX-Start wegen Panne verschoben

Aufgrund von Druckschwankungen in einem Triebwerk hat SpaceX den für gestern geplanten Start einer Rakete auf heute verschoben.

Gestern hätte eine Falcon-Rakete mit sechs Satelliten an Bord in Cape Canaveral, Florida, starten sollen. Kurz vor dem Start haben Ingenieure aber Druckschwankungen im Triebwerk der zweiten Raketenstufe bemerkt, woraufhin der Start abgebrochen wurde, wie theregister berichtet.

Da das Zeitfenster für einen Start nur wenige Stunden offensteht, wurde der Termin auf heute verschoben. Die Satelliten, die mit der Falcon in eine Erdumlaufbahn gebracht werden sollen, gehören der Firma Orbcom, die damit ihr Kommunikationsnetzwerk aufrüsten will. Wenn alles glatt geht, werden die Satelliten heute abheben. Ein weiterer Falcon-Start ist für Juli geplant.