Science
05.12.2016

Virgin Galactics neues SpaceShipTwo absolviert ersten Gleitflug

Die VSS Unity ist erstmals alleine geflogen und sicher gelandet. Das erste SpaceShipTwo stürzte vor zwei Jahren bei einem Testflug ab.

Virgin Galactic will zukünftig kommerzielle Flüge in den Weltraum anbieten. Vor zwei Jahren erlitt das Unternehmen des Milliardärs Richard Branson einen Rückschlag, als das SpaceShipTwo bei einem Testflug abgestürzt ist. Dabei starb der Pilot.

Jetzt flog das neue SpaceShipTwo erstmals selbstständig. Das Schiff heißt VSS Unity und wurde von der Trägermaschine WhiteKnightTwo über der Mojave-Wüste ausgeklinkt. Die Unity glitt zehn Minuten unmotorisiert und landete sicher auf dem Mojave Air and Space Port.

Die Unity war zwar bereits vier Mal zuvor in der Luft, allerdings wurde sie bei diesen Testflügen nicht von der WhiteKnightTwo abgekoppelt.