Thema | Coole Gadgets im Test
16.12.2013

Futurezone und mcworld verlosen drahtlose Jabra-Kopfhörer

Der Bluetooth-Kopfhörer "Jabra Revo Wireless" ermöglicht das Hören von Musik ohne störenden Kabelsalat. Die Bedienung erfolgt über ein in das Ohrstück integriertes Bedienfeld.

Der Jabra Revo Wireless ist ein On-Ear-Kopfhörer, der drahtlos mit jedem Bluetooth-fähigen Audio-Abspielgerät verbunden werden kann. Optional gibt es auch die Möglichkeit, eine Kabel-Verbindung über einen Standard-3,5-Millimeter-Klinke herzustellen. Der Kopfhörer lässt sich für platzsparenden Transport zusammenfalten, soll laut Hersteller aber trotzdem extrem stabil sein. Der Rahmen des Revo ist aus Aluminium gefertigt, die Scharniere bestehen aus Stahl. Durch die stabile Bauform steigt allerdings auch das Gewicht. Die futurezone und mcworld verlosen einen drahtlosen Kopfhörer, zur Teilnahme muss die unten angehängte Frage richtig beantwortet werden.

Die Herstellung einer drahtlosen Verbindung ist sehr einfach. Auf dem Ohrstück befindet sich ein Knopf, der drei Sekunden lang gedrückt werden muss, um den Bluetooth-Verbindungs-Modus zu aktivieren. Eine Sprach-Erklärung über die Kopfhörer ist ebenfalls verfügbar. Mobilen Geräten, die über ein NFC-Modul vertfügen, müssen zur Herstellung der Verbindung lediglich einmal kurz an das Ohrstück gehalten werden, um die Verbindung herzustellen.

Einfache Bedienung

Über eine Touch-Bedienfläche am Ohrstück lässt sich die Audio-Wiedergabe auf verbundenen Geräten steuern. Ein rundes Bedienelement, das an einen iPod-erinnert, ermöglicht die Einstellung der Lautstärke, das Abspielen und Pausieren von Songs sowie die Navigation zwischen verschiedenen Titeln. Auch Telefongespräche können über das Bedienelement angenommen werden. Das eingebaute Mikrofon übernimmt dann die Übertragung der Stimme des Trägers.

Das Laden des eingebauten Akkus erfolgt über einen USB-Kabel und dauert zwei bis vier Stunden. Ein voller Stromspeicher reicht laut Jabra für bis zu zwölf Stunden Musikgenuss. Schafft es ein Nutzer nicht rechtzeitig zu einer Steckdose, kann der Revo über die Kabel-Verbindung trotzdem weiter verwendet werden. Eine LED warnt die Tärger des Kopfhörers, wenn der Akkustand kritisch wird.

Musik teilen

Über die "Jabra Revo Audio App", die gratis in den Stores von Apple und Google erhältlich ist, können Nutzer von Mobiltelefonen Musik mit in Zusammenarbeit mit Dolby entwickelter digitaler Klang-Verbesserung hören. Die App kann über einen Knopfdruck am Revo gestartet werden. Die Klangqualität wird durch die Nutzung der Optimisierung tatsächlich verbessert, sowohl bei tiefen als auch bei hoihen Tönen.

Das eingebaute NFC-Modul ermöglicht eine Verbindung mit anderen NFC-fähigen Kopfhörern. So können mehrere Personen Musik teilen und gemeinsam hören. Im Handel koster das Jabra Gerät rund 250 Euro.

Der Gewinner der Parrot AR. Drone 2.0 Stefan S. wurde per Mail verständigt.

Unter allen futurezone-Lesern verlost mcworld einen "Jabra Revo Wireless"-Kopfhörer. Einfach anmelden und die Gewinnfrage richtig beantworten. Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern, die die Frage richtig beantwortet haben, per Zufall ermittelt und kommenden Montag bekannt gegeben.