Zur mobilen Ansicht wechseln »

Start-ups "Final Call" für den Business Angel Summit in Kitzbühel.

Foto: Standortagentur Tirol
Start-ups können sich noch bis 9. Juni für die Teilnahme beim Business Angel Summit in Kitzbühel bewerben.

Am 6. und 7. Juli findet im Tiroler Kitzbühel die bereits dritte Auflage des Business Angel Summit statt, bei dem ausgewählte Start-ups internationalen Investoren gegenüberstehen. Noch bis zum 9. Juni können sich Start-ups für einen der Plätze bei dem "Marktplatz" für Jungunternehmen bewerben.

Investoren "fangen"

Neben internationalen Keynotes zählt das sogenannte "Angel Catching" traditionell zu den Höhepunkten des Programms. Dabei gehen die teilnehmenden Start-ups auf die Jagd nach Business Angels und versuchen sie mit ihrer Geschäftsidee zu "fangen".

Im vergangenen Jahr standen elf Start-ups über 100 Investoren aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Israel, Italien, den Niederlanden und den USA gegenüber. Mehrere Start-ups, darunter yodel.io und DealMatrix, konnten hochkarätige Investoren gewinnen.

Business Angel Summit
Foto: Standortagentur Tirol
Veranstalter des Business Angel Summit Kitzbühel sind die Standortagentur Tirol in Partnerschaft mit den aws – i2 Business Angels Austria.

Was ist das Ziel?

Der Business Angel Summit bringt österreichisches Know-how und private finanzielle Unterstützung zusammen. Internationale Business Angels auf der Suche nach erstklassigen Ideen und Projekten aus Wissenschaft, Forschung und Technik werden mit erfolgversprechenden österreichischen Start-Ups zusammengebracht.

Wie läuft es ab?

Start-Ups aus Österreich bewerben sich mit ihrem Businessplan um einen der zehn Startplätze. Aus allen Einreichungen wählt eine internationale Jury die vielversprechendsten Teams aus.

Wie profitieren Investoren und Start-Ups?

Potenzielle Investoren erhalten in Kitzbühel einen persönlichen Einblick in den brandaktuellen Dealflow an Innovationen der heimischen Start-up-Szene. Angel Investors haben so die Möglichkeit, junge Unternehmen mit neuen Technologien und Dienstleistungen und hohem Wachstumspotenzial zu treffen und ihr Geld in die besten Projekte zu investieren.

Gründerteams, die für die Realisierung ihrer Geschäftsmodells auf der Suche nach smartem Kapital sind, profitieren vom selektiven, unkomplizierten und persönlichen Zugang zu erstklassigen, öffentlichen und privaten Geldgebern.

Disclaimer: Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperation zwischen futurezone und dem Business Angel Summit Kitzbühel entstanden.

 

(futurezone) Erstellt am 31.05.2017, 06:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?