Start-ups 07.09.2017

Store.me: Selfstorage bequem online buchen

© Bild: Storebox

Wer Platz zum Lagern von Sachen braucht, kann die komplett digitalisierte Selfstorage-Lösung Storebox des Wiener Start-ups Store.me nutzen.

Austria Next Start-up Logo
Jetzt abstimmen! Hier zum Voting


Store.me

Der Begriff "Selfstorage" ist mittlerweile in aller Munde. Bereits in den 1960-er Jahren wurden in den USA die ersten Selfstorage-Standorte erröfnet. Dadurch wurde selbstständiges Lagern für jeden zugänglich gemacht. Über die Jahre hinweg sind solche Lager immer smarter geworden. Storebox bietet hier als österreichisches Unternehmen das modernste Selfstorage Europas.

Youtube OCbraR0f4dM

Mit innovativer Sensorik kann in der Storebox die Temperatur oder Luftfeuchtigkeit unkompliziert vom Smartphone oder PC gemessen werden. Dank des innovativen Zutrittsystems können die Standorte bzw. dein Selfstorage-Abteil rund um die Uhr, 7 Tage die Woche betreten werden.

Flexible Versicherungspakete bieten umfangreichen Schutz für das Selfstorage-Abteil. Ohne Bedenken können auch sensible Gegenstände bei uns eingelagert werden. Durch die zentrale Lage kann die Storebox mit den öffentlichen Verkehrsmitteln optimal erreicht werden. Andernfalls hilft der eigene Transportservice beim Einlagern.

Derzeit ist Storebox in verschiedenen Wiener Standorten verfügbar.

Austria Next Start-up Logo
Jetzt abstimmen! Hier zum Voting
( futurezone ) Erstellt am 07.09.2017