Karin Kneissl war von Dezember 2017 bis Juni 2019 Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich. Eine Parteizugehörigkeit besitzt sie jedoch nicht. Vielmehr wurde die gebürtige Wienerin infolge eines Vorschlags der FPÖ in das Amt berufen. In ihrer beruflichen Laufbahn hat sie aber bereits politische Funktionen eingenommen, unter anderem war sie im diplomatischen Dienst des Außenministeriums aktiv. Zudem arbeitete sie Politikjournalistin und als Dozentin. Hier finden Sie alle News zu Karin Kneissl...