Digital Life
28.09.2018

Hacker will Zuckerbergs Facebook-Seite am Sonntag löschen

Die Aktion des bekannten Hackers soll live im Netz gestreamt werden.

Ein taiwanischer Hacker hat angekündigt, am Sonntag Mark Zuckerbergs Facebook-Seite zu löschen und die Aktion live im Netz zu streamen. Das berichtet Bloomberg. Chang Chi-yuan, der sich demnach selbst als Bug-Bounty-Hunter bezeichnet, ist in der taiwanischen Hacker-Szene kein Unbekannter. Auf der Line Corp Bug Bounty Hall of Fame Website wird er für das Jahr 2016 als „Special Contributer“ geführt.

Wie genau der Mann vorgehen will, ist unbekannt. Aufgrund seines Hintergrunds lässt sich spekulieren, dass er eine Sicherheitslücke in Facebooks System gefunden hat, die er öffentlichkeitswirksam demonstrieren will. Facebook hat ein aktives Bug-Bounty-Programm, in dem Hacker für das Aufdecken von Lücken belohnt werden.

Frühere Hacks

Es wäre nicht das erste Mal, dass Zuckerbergs Facebook-Seite gehackt wird. 2011 schaffte es ein Hacker erfolgreich, ein Status-Update von dem populären Profil abzusetzen.

Falls ihm Facebook keinen Strich durch die Rechnung macht und die Behauptung legitim ist, soll der Stream am Sonntag um 18 Uhr Ortszeit (12 Uhr mittags MESZ) beginnen. Interessierte sollten die Facebook-Seite des Mannes im Auge behalten.