B2B
24.01.2017

Alibaba vermeldet florierende Geschäfte

Florierende Geschäfte zum Jahresende ließen die Kassen beim chinesischen Onlinehändler Alibaba kräftig klingeln.

Der Umsatz legte im dritten Geschäftsquartal bis Ende Dezember im Vergleich zum Vorjahr überraschend stark um 54 Prozent auf 53,25 Milliarden Yuan (rund 7,2 Milliarden Euro) zu. Der Gewinn stieg um 43 Prozent auf 17,8 Milliarden Yuan (rund 2,4 Milliarden Euro). Auch die Zahl der mobilen Käufer ist stark gewachsen, wie finanzen.net schreibt. 493 Millionen Chinesen sind monatlich mit mobilen Geräten auf dem Portal des Online-Händlers aktiv, das ist um ein Viertel mehr als im Vorjahr. Das dritte Quartal hat für Alibaba besondere Relevanz, weil mit dem "Singles Day" am 11. November einer der wichtigsten Einkaufstage in diese Periode fällt. Der Aktienkurs von Alibaba ist nach Bekanntwerden der Bilanzzahlen deutlich gestiegen.