B2B
06.06.2018

Uber will in Europa E-Bikes verleihen

Der Start des E-Bike-Verleihs ist bis Ende des Sommers in Berlin geplant.

Uber will in Europa in das Geschäft mit dem Verleih von E-Bikes einsteigen. Die Firma arbeite daran, mit dem im Mai erworbenen Fahrradverleih Jump bis Ende des Sommers in Berlin und anderen Städten Europas an den Start zu gehen, sagte Uber-Chef Dara Khosrowshahi in der deutschen Hauptstadt.

Entsperren per App

„Wir sind besonders begeistert von Fahrrädern, weil sie selbst in dichten Städten, in denen der Platz begrenzt ist und die Straßen verstopft sein können, eine bequeme und umweltfreundliche Fahrweise bieten.“ Jump-Räder werden mit einer Smartphone-App ent- und gesperrt. Da sie stationslos sind, können sie an öffentlichen Fahrradständern zurückgelassen werden. Dadurch spart Uber große Teile der Infrastrukturkosten ein, die andere Fahrrad-Verleiher haben. Der Standort der Räder wird über GPS verfolgt.

Ob Uber auch in Wien E-Bikes verleihen will ist noch nicht bekannt. In welchen Städten, neben Berlin, der E-Bike-Verleih noch starten werde, stehe noch nicht fest, heißt es seitens des Unternehmens.