FRANCE-HEALTH-FUNDING

© APA/AFP/POOL/LUDOVIC MARIN / LUDOVIC MARIN

Digital Life
04/19/2020

Corona-Verschwörer attackieren Bill Gates

Microsoft-Gründer Bill Gates ist das beliebteste Ziel von Verschwörungstheorien rund um die Corona-Pandemie.

Microsoft-Gründer Bill Gates warnte bereits vor Jahren vor einer Pandemie mit gravierenden Folgen und meldet sich auch regelmäßig zur Corona-Krise zu Wort. Damit macht er sich auch zum Ziel für Verschwörungstheoretiker, wie eine aktuelle Untersuchung der New York Times, die gemeinsam mit der Analysefirma Zignal Labs durchgeführt wurde, zeigt.

Demnach wurden zwischen Februar und April 1,2 Millionen Verschwörungstheorien im (englischsprachigen) Web sowie im TV gezählt, die Gates durch falsche Behauptungen in Verbindung mit dem Virus bringen.

Damit schlägt er die zweitbeliebteste Verschwörungstheorie, die Corona in einen Zusammenhang mit 5G stellt, um 33 Prozent. Derartige Behauptungen führten in Europa bereits dazu, dass mehrere Handymasten angezündet wurden.

Krude Inhalte

Hoaxes über Gates tauchen auf YouTube, Facebook und Twitter massenhaft auf. Alleine auf Facebook wurden 16.000 öffentliche Beiträge gefunden, die fast 900.000 Mal kommentiert oder geliked wurden. Die 10 beliebtesten YouTube-Videos, die Falschinformationen über das Virus und Gates verbreiten, wurden im März und April fast 5 Millionen Mal angesehen.

Die verbreiteten Theorien sind vielfältig. Manche meinen, Gates sei Teil einer globalen Verschwörung, um ein Überwachungssystem einzuführen. Andere wiederum sehen ihn als möglichen Profiteur eines Impfstoffes. 

Als Beweis dafür, dass Gates schon vorab etwas wissen musste, wird immer wieder auf ein Video aus 2015 verwiesen, in dem Gates sagt, die Wahrscheinlichkeit einer globalen Epidemie innerhalb seiner Lebenszeit sei “weit über 50 Prozent”. 

Kritik an Trump

Gates kritisierte zuletzt mit  - für seine Verhältnisse - scharfen Worten US-Präsident Donald Trump, nachdem dieser ankündigte, dass die USA Zahlungen an die WHO einstellen wollten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.