© Amazon

Produkte
11/19/2019

Amazon bringt Universalfernbedienung mit Alexa

Mit dem Fire TV Blaster können Elektrogeräte mit Alexa-Sprachbefehlen bedient werden.

Soundsystem, TV-Gerät, AV-Receiver und Streamingstick - jedes Gerät hat seine eigene Fernbedienung, was mitunter zu einer nervigen Anhäufung auf der Couch führt. Amazon will dem nun den Fire TV Blaster - eine sprachgesteuerte Alexa-Universalfernbedienung - entgegensetzen. Damit sollen sämtliche Entertainment-Geräte per Sprachbefehl gesteuert werden können.

"Kunden müssen dann nicht mehr verschiedene Fernbedienungen benutzen, um Geräte an- oder auszuschalten, Eingangskanäle zu wechseln, die Wiedergabe zu steuern oder die Lautstärke zu regeln", heißt es von Amazon. Auf "Alexa, spiel Stranger Things auf Fire TV" schaltet sich demnach das Fernsehgerät und das Soundsystem ein und die Wiedergabe startet.

Zudem werden auch Befehle wie "Alexa, schalte den Fernseher aus", "Alexa, Soundbar lauter" oder "Alexa, Fernseher auf HDMI 2 umschalten" unterstützt.

Fernbedienung mit Alexa-Sprachsteuerung 

Der Fire TV Blaster richtet sich an Kunden, die bereits ein Echo-Gerät sowie ein Fire TV Stick, Fire TV Stick 4K oder Fire TV (dritte Generation) besitzen und die Sprachsteuerungsmöglichkeiten ihres Entertainment-Setups erweitern wollen. Das Infrarot-Begleitgerät kann ab sofort zu einem Preis von 34,99 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 11. Dezember.

Zum Start ist zudem ein Bundle, bestehend aus einem Fire TV Stick 4K, Echo Dot (3. Generation) und einem Fire TV Blaster zu einem Preis von 86,98 Euro erhältlich. Kauft man die Geräte einzeln, kosten sie zusammen 154,97 Euro.