Produkte
10.03.2017

Firefox stellt Support für Windows XP und Vista ein

Die aktuelle Version 52 des Browsers ist die letzte, die die veralteten Windows-Betriebsysteme unterstützt.

Mit der Version 52 seines Browsers beendet Firefox den Support für die Windowsbetriebssysteme XP und Vista. Windows-Nutzer, die auch weiterhin neue Firefox-Features nutzen wollen, müssen auf Windows 7 oder höher umsteigen.

Firefox wird allerdings seine letzte XP- und Vista-Version voraussichtlich bis September mit Sicherheitsupdates unterstützen.

Mit seiner jüngsten Version warnt Firefox auch verstärkt vor unsicheren Verbindungen und stellt die Unterstützung zahlreicher Plug-ins ein. Detaillierte Informationen zu Firefox 52 finden sich in den Release Notes.