Start-ups
08.06.2016

Ausbildung zum Creative Media Entrepreneur in Linz

Die „Creative Region Linz“ und das aws bieten ab Mitte Juni eine Weiterbildung und Coaching für digitale Start-ups, SpinOffs und Intrapreneure an.

Ab sofort kann man sich in Linz zum „Creative Media Entrepreneur“ ausbilden lassen. Die Weiterbildungsmaßnahme dauert insgesamt 300 Tage und besteht aus mehreren Workshopmodulen, Coachingstunden für die Einzelbetreuung sowie die Teilnahme an nationalen wie internationalen Festivals. Die Bewerbung ist bis 14. Juni unter creativeregion.org möglich.

Entwickelt wurde das Programm von der CREATIVE REGION Linz & Upper Austria in Kooperation mit dem austria wirtschaftsservice (aws) und unter maßgeblicher Beteiligung von Christopher Lindinger, dem Leiter des Bereichs Research & Innovation des Ars Electronica Futurelab. Mit dem Business Angels Netzwerk Startup300, das seinen Sitz in der
Tabakfabrik Linz hat, steht zudem ein potentieller Abnehmer der Absolventen des Programms bereit. Die Aufnahme der Teilnehmer in diesen Kreis ist ein erklärtes Ziel des Programms.

Workshops und Coaching

In 7 Workshops sollen die Teilnehmer von Experten lernen. Zusätzlich gibt es jeweils 10 Stunden Einzelcoaching, in denen sich die Unternehmen individuell beraten lassen können. Ein besonderes Merkmal des Programms sind die Teilnahmen an den nationalen und internationalen Festivals. Dazu zählen die Ars Electronica in Linz, das SXSW in Austin/Texas und die Teilnahme am Pioneers Festival in Wien.

Das Programm startet am 24. Juni um 15:00 Uhr im Ars Electronica Sky Loft in Linz mit dem ersten Workshop und endet mit dem Pioneers Festival 2017. Insgesamt können 15 Teilnehmer am Programm mitmachen, wobei die Anzahl bei Team-Bewerbungen flexibel gehandhabt wird. Die Bewerbung mittels „Motivationsvideo“ (max. 3 Minuten) ist bis 14. Juni möglich.