Digital Life
26.07.2016

Amazon testet Paket-Drohnen in Großbritannien

Sollen auch von Zügen und Lastwägen aus gewartet werden: Amazons Paketdrohnen © Bild: APA/Amazon

Amazon arbeitet in Großbritannien mit der Regierung zusammen, um Waren bald mit Drohnen ausliefern zu können. Dazu wurde ein Pakt beschlossen.

Am Montag teilte der weltgrößte Onlinehändler mit, eine Partnerschaft mit der britischen
Regierung eingegangen zu sein, um den Prozess zu beschleunigen. Ziel sei es, bereits im kommenden Jahr Lieferdrohnen zum Einsatz zu bringen. Die nötigen Genehmigungen, um dies zu auszuloten, lägen vor.

In den USA hatte die zuständige Flugbehörde kürzlich erklärt, der Gebrauch von kommerziell genutzten ferngesteuerten Fluggeräten erfordere gesonderte Regeln.