Österreich
08/29/2011

Auch T-Mobile bringt HD Voice

Verbesserte Sprachqualität im 3G-Netz

T-Mobile hat in den vergangenen Monaten sein 3G-Netz umgerüstet und geht am Montag in Österreich mit HD Voice an den Start. Die neue Audiotechnologie soll die Sprachqualität beim Handytelefonieren verbessern, da durch ein breiteres Frequenzspektrum mehr Sprache übertragen werden kann und störende Hintergrundgeräusche weggefiltert werden. Insbesondere in lauter Umgebung oder beim Flüstern soll sich dadurch die Verständlichkeit verbessern, teilte T-Mobile am Montag mit.

Um HD Voice nutzen zu können, brauchen aber beide Gesprächspartner ein entsprechendes Handy, das den neuen Sprachcodec AMR-WB unterstützt. T-Mobile-Konkurrentin Telekom Austria (A1) hat ihr Netz ebenfalls bereits mit HD Voice

.

Mehr zum Thema