Digital Life
21.11.2016

Betrug auf WhatsApp verspricht kostenlose Flugtickets

Eine angebliche Werbeaktion der Fluglinie Emirates kursiert auf WhatsApp. Statt Gratis-Flugtickets bekommen User einen kostenpflichtigen Messenger aufgeschwatzt.

Über den Messenger-Dienst WhatsApp wird derzeit eine Betrugsaktion fleißig von Freunden und Bekannten herumgeschickt. Dabei handelt es sich angeblich um eine Werbekampagne der Fluglinie Emirates, bei der kostenlose Flugtickets verschenkt werden. Der Antivirenhersteller Eset warnt vor dieser Masche.

Der User muss angeblich lediglich an einer Umfrage teilnehmen. Das Layout der Website emirates.com-gratis.co soll suggerieren, dass die Umfrage auf einer offiziellen Website der Emirates stattfindet. Danach wird der User aufgefordert, die Nachricht mit zehn Kontakten oder drei Gruppen zu teilen. Macht er das schnell genug, hat er angeblich Anspruch auf die Tickets.

Ist das erledigt, wird der User zu einer Website weitergeleitet, auf der er ein kostenpflichtiges Abo für einen Premium Messenger-Dienst abschließen soll. Der Betrag wird direkt über die Telefonrechnung abgebucht. Egal ob das Abo abgeschlossen wird oder nicht, geht es danach zurück zur Fake-Emirates-Website. Diese informiert, dass man nicht gewonnen hat: „Better luck next time.“

Der Betrug wird derzeit in Deutsch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch verschickt. Dabei wird meisten aufgefordert, die URL emirates.com-gratis.co zu öffnen, um an der Umfrage teilzunehmen. Wie üblich gilt: Link nicht anklicken und solche offensichtlichen Betrugs-Nachrichten nicht weiterleiten. Bonustipp: Den Kontakt, der zum achten Mal diese oder ähnliche Spam- und Betrugsmeldungen weitergeleitet hat, blockieren (oder zum achten Mal erklären, dass solche Aktionen fake sind).