© BBC

Digital Life
10/10/2014

"Doctor Who" Matt Smith ist Opfer von Nacktfoto-Hackern

Der Ex-Doktor-Who-Darsteller Matt Smith ist angeblich Opfer der jüngsten Runde des nicht enden wollenden Nacktfoto-Skandals geworden.

Smith und seine Ex-Freundin Daisy Lowe sind angeblich auf online zirkulierenden Fotos zu sehen, die sie nackt vor einem Hotelspiegel zeigen, wie die BBC berichtet. Da sich das Paar schon 2013 getrennt hat, sind die Bilder mindestens ein Jahr alt. Smith ist das erst zweite männliche Opfer einer Prominentennacktbilderdiebstahlswelle, die seit Wochen in unregelmäßigen Abständen Bilder ins Netz spült. Auch Nick Hogan, Sohn der Wrestling-Legende Hulk Hogan, soll schon auf diese Weise nackt im Netz gelandet sein.

Davor waren zahlreiche Schauspielerinnen, Musikerinnen und Sportlerinnen Opfer der offenbar organisierten Kriminellen geworden, die Cloudservices und persönliche Geräte von Prominenten nach solchen Bildern durchforsten, um sie zu stehlen. Oskar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, eines der ersten Opfer, bezeichnete die Veröffentlichung der gestohlenen Bilder kürzlich als sexuellen Missbrauch.