Digital Life
01.03.2017

Emma Watson lehnt Selfies wegen Tracking-Bedenken ab

Filmstar Emma Watson will sich nicht mit Fans fotografieren lassen, weil sie keine Tracking-Daten erzeugen will. Stattdessen bevorzugt sie Gespräche und Autogramme.

In einem Interview mit Vanity Fair hat Harry-Potter-Star Emma Watson enthüllt, dass sie Fans regelmäßig vom Anfertigen von Selfies mit ihr abhält. "Für mich macht das den Unterschied zwischen ein Leben haben oder keines. Wenn jemand ein Foto von mir macht und es postet, kreiert er innerhalb von zwei Sekunden eine Markierung, wo genau in einem Umkreis von 10 Metern ich mich aufhalte. Sie können sehen, was ich trage und mit wem ich unterwegs bin. Ich kann diese Tracking-Daten einfach nicht hergeben."

Anstatt sich für Selfies zur Verfügung zu stellen, bietet Watson ihren Fans Alternativen an. "Ich sage dann: Ich setze mich gerne mit dir hin und beantworte dir sämtliche Harry-Potter-Fragen, die du hast, aber ich kann einfach kein Bild mit dir machen." Ausnahmen macht Watson lediglich hie und da für Kinder.