Infrastruktur
03/27/2011

Londoner U-Bahn wird mit WLAN aufgerüstet

Bis zum Beginn der Olympischen Spiele sollen 120 Hotspots aktiviert werden.

Im Zuge der Vorbereitungen für die Olympischen Spiele wird auch die U-Bahn in London aufgerüstet. Wie die zuständige Verkehrsbehörde bekannt gab, sollen bis zum Start der Spiele im Juli 2012 bis zu 120 WLAN-Spots aktiviert werden. Diese sollen vor allem den erwarteten Touristenmasse helfen, via Internet und Smartphone zu ihrem Ziel zu finden. Londons Bürgermeister Boris Johnson ruft nun Firmen auf, sich für die Umsetzung des Vorhabens bis Juni 2011 zu bewerben. Ein Testlauf in einer Station sei bereits erfolgreich absolviert worden, die Passagiere reagierten durchwegs positiv.

In den U-Bahn-Waggons selbst sowie in den Tunneln wird es weiterhin kein WLAN geben. Auch Datenempfang über Mobilfunk ist kaum vorhanden. Der chinesische Telekom-Ausstatter Huawei will dies ändern und hat angetragen, bis zum Beginn der Olympischen Spiele die U-Bahn mit Datenfunk auszustatten. Eine Entscheidung ist diesbezüglich jedoch noch nicht gefallen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.