Microsofts Analog Keyboard im Einsatz

© Microsoft

Tastatur-Ersatz
10/13/2014

Microsoft entwickelt Handschrift-Eingabe für Android Wear

Die Microsoft-Forschungsabteilung hat ein Verfahren entwickelt, dass die schriftliche Kommunikation auf kleinen Smartwatch-Display vereinfachen soll.

Anstatt Buchstaben auf einer Tastatur zu tippen, funktioniert Microsofts Lösung für Android Wear mittels Handschrift-Erkennung. Einzelne Buchstaben werden vom Nutzer auf das Display gezeichnet und erkannt. Auch Zahlen und Sonderzeichen erkennt das "Analoge Keyboard", wie in einem Video demonstriert wird.

Wenig Platz für Schrift

Die Frage der optimalen Eingabe bei Smartwatches wird momentan meist mit Spracherkennung gelöst. Auch die Microsoft-Eingabemethode erreicht nicht die Geschwindigkeit einer Sprachsteuerung, allerdings stellt sie eine annehmbare Methode dar, um schriftlich über eine Smartwatch zu kommunizieren, etwa zum kurzen Beantworten einer Nachricht. Google hat bislang keine eigene Tastatur für Android Wear entwickelt, schreibt The Verge.

Microsofts Analoges Keyboard befindet sich derzeit noch im Entwicklungsstadium, steht aber bereits als freier Download zur Verfügung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.