© YouTube

Digital Life

NASA testet Flugzeugabstürze mit Crash Test Dummies

Die US-Raumfahrtagentur NASA hat ein Video veröffentlicht, in dem die Aktivitäten seines Langley Research Center porträtiert werden. Das Labor ist auf Crash Tests spezialisiert. Mit Hilfe von Crash Test Dummies werden die Auswirkungen von Abstürzen von Flugzeugen, Hubschraubern und Raumkapseln analysiert. Die Ergebnisse des Forschungslabors fließen in die Weiterentwicklung von Luft- und Raumfahrzeugen ein, um sie sicherer für Passagiere zu machen, berichtet The Verge.

Kabinen-Querschnitt

In dem Video gezeigt wird unter anderem die Platzierung von Crash Test Dummies in der Orion Raumkapsel, die Astronauten künftig in die Tiefen des Alls transportieren soll. Mit Orion wurden unter anderem Wassereintrittsversuche durchgeführt, bei denen der Aufprall der Raumkapsel im Meer nachgestellt wird. Faszinierend anzusehen sind auch Falltests, bei denen der Querschnitt eines Verkehrsflugzeugs samt Dummy-Passagieren auf ihren Sitzen und Gepäck im Laderaum darunter aus einer Höhe von 4,2 Meter abgeworfen wird.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare