Digital Life
22.02.2013

Staatspreis Multimedia: Finalisten stehen fest

Am 7. März 2013 verleiht das Wirtschaftsministerium zum 15. Mal den Staatspreis Multimedia und e-Business 2013. Neben dem Preis für das beste Produkt oder die beste Applikation werden im Rahmen des E-Days der Wirtschaftskammer Österreich auch ein Innovations- und ein Förderpreis vergeben.

Im Finale stehen insgesamt 15 Projekte aus sechs Kategorien zu wechselnden Themenschwerpunkten. Die Bandbreite reicht von Tourismus und Kultur über Spiele, Social Media, bis hin zu e-Government und Open Data. Die beste Einreichung in jeder Kategorie wird für den Staatspreis nominiert. Zusätzlich gibt es noch den Innovations- und Förderpreis, für den sechs weitere Projekte nominiert sind.

Zu den Nominierten zählen unter anderem die Berufs- und Lebensorientierungsplattform 

, das Facebook-Spiel 
 oder die e-Government-Plattform buergermeldungen.com.

Eine Liste mit allen Nominierten ist online abrufbar. Wer bei der Verleihung am 7. März im Rahmen des E-Days der Wirtschaftskammer dabei sein will, muss sich auf der entsprechenden Webseite anmelden.

Mehr zum Thema

  • Einreichphase für Multimedia-Staatspreis endet
  • Content Award: Crazy Hedgy & CutOutCam gewinnen