Digital Life
03.10.2017

Teslas E-Lastwagen erstmals auf Bildern gesichtet

Der Ende Oktober erwartete E-Truck von Tesla ist erstmals auf Bildern gesichtet worden.

Seit Monaten kursiert der ominöse Lastwagen von Tesla in der Gerüchteküche. Wenngleich der E-Truck schon offiziell angekündigt ist, sind Details bislang rar gesät. Zuletzt verschob Tesla die für September angekündigte Vorstellung zunächst auf den 26. Oktober nach hinten. Glücklicherweise wird die Geduld nicht bis zum Ende des Monats auf die Probe gestellt, denn ein auf Reddit durchgesickertes Foto zeigt den futuristischen Lkw in natura.

Repost of Tesla Testing Semi Picture (user deleted his picture pls delete if this is wrong @mods) from teslamotors

Ob da wirklich der Tesla-Lastwagen zu sehen ist, wissen natürlich nur Eingeweihte. In Hinblick auf das von Elon Musk veröffentlichte Teaserbild erscheint das aber durchaus plausibel. Der originale Post auf Reddit wurde offenbar rasch wieder runtergenommen, was für die Echtheit des Bildes spricht.

Nichtsdestotrotz räumt das Bild selbstredend nicht alle Spekulationen aus der Welt, wie das Magazin The Verge feststellt. So ist noch immer unklar, wo Tesla die Energiespeicher unterbringen will, um akzeptable Laufzeiten zu erzielen. Ein Nutzer auf Reddit hätte jedoch eine Idee, wo die Batterie im E-Lastwagen unterkommen könnte. Und zwar im Unterboden beziehungsweise hinter der Fahrerkabine.

Dem Vernehmen nach wird der Truck 200 bis 300 Meilen (320 bis 480 Kilometer) durchhalten können. Ferner soll ein Autopilot an Bord sein, dessen Funktionalität aber ebenso noch unbekannt ist.