Digital Life
12/20/2018

¯\_(ツ)_/¯ Windows 10 bekommt Unterstützung für Kaomoji

Im kommenden Jahr können Windows-Nutzer Kaomoji direkt über Bildschirmmenü auswählen.

In einer frühen Testversion von Windows 10 finden sich erstmals auch Kaomoji (zum Beispiel ¯\_(ツ)_/¯ ) im Menü für Emoji, wie The Verge berichtet. Die aus mehreren Sonderzeichen zusammengesetzten Symbole lassen sich wie die Emojis über ein Sondermenü aufrufen, das sich in Windows 10 mit der Tastenkombination "Windowstaste + ." aufrufen lässt. Zur Auswahl stehen neben diversen Kaomoji auch einige andere Zeichen wie der Gedankenstrich. Das neue Zeichenmenü soll im März oder April 2019 mit einem Update an Windows-Nutzer ausgeliefert werden.

Zudem bringt dieses Update auch einige andere Neuerungen. So gibt es ein vereinfachtes Startmenü. Microsoft hat auch damit begonnen, ein neues Sandbox-Feature zu testen, das es Usern erlauben soll, nicht vertrauenswürdige ausführbare Dateien in einer sicheren Umgebung zu öffnen, ohne eigens eine virtuelle Maschine aufsetzen zu müssen. Beim Schließen wird die gesamte Sandkiste entsorgt, wodurch keine Schäden am System verursacht werden können. Tester können das bereits in einer Vorabversion ausprobieren. Einige kleinere Änderungen an der Nutzeroberfläche sind ebenfalls noch in Arbeit.