Die US Airways im Twitter-Tiefflug

© Reuters/MARK MAKELA

Missgeschick
04/15/2014

US Airways teilt Porno-Bild auf Twitter

Die Fluglinie US Airways twitterte aus Versehen ein pikantes Bild. Anstatt es als unangebracht zu markieren, wurde es gepostet und war eine Stunde lang sichtbar.

Bevor das Twitter-Team der US Airways das Missgeschick bemerkte, war das betreffende Bild bereits hundertfach geteilt worden. Auf dem Bild ist eine nackte Frau zu sehen, die mit einem Flugzeug-Modell masturbiert. Das Bild war US Airways zuvor durch einen anderen Twitter-Nutzer zugeschickt worden. Anstatt es als unangebracht zu markieren, landete das Bild aber versehentlich in einem Tweet an einen anderen Kunden der Fluglinie.

Nach rund einer Stunde wurde das Missgeschick bemerkt und der betreffende Tweet gelöscht. Wie die BBC berichtet reagierte die Fluglinie mit folgendem Tweet: "Wir entschuldigen uns für das unangebrachte Foto, das kürzlich als Link in einer unserer Antworten geteilt wurde. Wir haben den Tweet entfernt und untersuchen." US Airways hat mehr als 420.000 Follower auf Twitter.

Die Fluglinie ist Teil einer Fusion mit der American Airlines, welche am Montag ebenfalls im Mittelpunkt einer Twitter-Kontroverse stand. Eine 14-jährige Holländerin hatte American Airlines einen Tweet geschickt, in dem sie sich als Terrorist ausgab und mit einem Anschlag drohte. Die Fluglinie reagierte nicht amüsiert, sondern mit einer Warnung, dass der Vorfall dem FBI gemeldet würde. Das Mädchen wurde daraufhin verhaftet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.