Produkte
30.10.2013

iPhone 5S hat Akkuprobleme

Ein Produktionsfehler sorgt für eine mangelhafte Stromversorgung des iPhone 5S. Betroffene Geräte sollen ausgetauscht werden.

Eine Neuerung bei Apples neuem Flaggschiff-Smartphone ist, dass der Akku deutlich länger hält als bei seinen Vorgängern. Wie es scheint, trifft das aber nicht auf alle Geräte zu. Wie Apple gegenüber der New York Times bestätigt, wurden einige Handys mit einem Produktionsfehler ausgeliefert, der dafür sorgt, dass sich der Akku ungewöhnlich schnell entleert.

„Wir haben vor kurzem ein Problem in der Herstellung entdeckt, das eine kleine Zahl von iPhone-5S-Geräte betrifft“, sagt Apple-Sprecherin Teresa Brewer. Demnach brauchen die betroffenen iPhones auch länger, um den Akku zu laden. Kunden, die davon betroffen sind, können ihr iPhone kostenlos austauschen lassen. Apple gab nicht an, wie viele Geräte betroffen sind, die New York Times geht von einigen Tausend aus.