Produkte
11.07.2012

Hinweise auf Amazon-Smartphone mehren sich

Wie schon berichtet arbeitet das Online-Versandhaus Amazon an einem eigenen Smartphone. Amazon will damit voraussichtlich sein Mobile-Devices-Angebot erweitern und somit in diesem Markt präsenter sein. Die Produktion könnte bald starten.

Zulieferer für das Amazon-Smartphone, welche Laut Wall Street Journal ( WSJ) nicht genannt werden möchten, gaben an, dass das Versandhaus momentan ein Handy teste. Weiters ist zu vernehmen, dass die Massenproduktion Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres starten könnte. Ein eigenes Amazon-Smartphone wäre ein weiterer Neuzugang im heiß umkämpften Handy-Markt.

Ein Insider verrät außerdem, dass der Bildschirm des Amazon-Smartphones 4 bis 5 Zoll messen soll. Im Vergleich dazu misst der aktuelle iPhone-Screen 3,5 Zoll und der des Galaxy SIII 4,8 Zoll.

Produkterweiterung
Amazon führt mit seinem Kindle den E-Book-Reader-Markt an und hat sich voriges Jahr in den Tablet-Markt vorgewagt. Das Kindle Fire, Amazons Tablet, läuft mit Googles Android-OS. Laut WSJ impliziert der Preis des Kindle Fire von 199 Dollar, dass man eher durch den Verkauf von Inhalten als durch den Verkauf von Tablets Geld verdienen möchte. Durch ein hauseigenes Smartphone will man die Produkpalette dementsprechend erweitern.

Mehr zum Thema

  • Bericht: Amazon plant eigenes Smartphone
  • Bericht: Amazon treibt Kindle Fire 2 voran