© REUTERS/David Loh

Störung
06/16/2011

Skype wieder teilweise ausgefallen

Viele User berichten von einem Ausfall des Voice-Over-IP-Anbieters Skype. Betroffene Nutzer können demnach nicht in ihre Accounts einloggen. Skype arbeitet laut eigenen Angaben bereits an dem Problem.

Am Dienstagnachmittag vermeldeten viele Skype-Nutzer Probleme mit der Voice-Over-IP-Anwendung. So war es für die betroffenen User nicht möglich, sich in ihre Accounts einzuloggen. Das Problem trat unabhängig von der verwendeten Client-Version auf. Auch Anwender aus Österreich berichteten von Problemen. Skype reagierte mittels eines Blog-Eintrages und sprach von einer „kleinen Zahl“ betroffener Accounts.

Laut dem Voice-Over-IP-Anbeiter wurde das Problem auch innerhalb kurzer Zeit identifiziert und es werde bereits an der Behebung gearbeitet. Im Laufe des Nachmittags (stand 15:45 Uhr) vermeldeten einige Nutzer über Twitter, dass der Dienst wieder teilweise zugänglich sei.

Erst Ende Mai hatte Skype mit massiven

zu kämpfen. Damals waren laut offizieller Seite vorwiegend Nutzer des Windows-Clients betroffen. Skype veröffentlichte damals eine Anleitung um das Problem temporär zu umgehen, kurz danach folgte ein Update der Client-Software.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.