FH Technikum Wien

© Wolf-Dieter Grabner

Ausbildung
01/23/2014

FH Technikum Wien eröffnet Labors für Automatisierung

Im Rahmen einer Kooperation mit der SMC Pneumatik GmbH wurden an der FH Technikum Wien zwei Labors mit neuestem Equipment im Bereich der Automatisierungstechnik ausgestattet.

Bei den beiden neuen Labors für Automatisierungstechnik handelt es sich um ein Grundlagen- und ein Advanced-Labor. “Sie bieten eine Ausstattung auf höchstem Niveau und werden vielen Studierenden unserer Fachhochschule ein sehr praxisnahes Arbeiten an modernsten Geräten ermöglichen“, freut sich Erich Markl, Leiter des Instituts für Advanced Technologies & Mechatronics.

Grundlagen und Advanced

Das Grundlagenlabor ist mit Pneutrainern von SMC ausgestattet. Diese vollständig modularen Systeme dienen der Entwicklung aller wichtigen Skills, die man im Umgang mit Pneumatik und Elektropneumatik benötigt.

Im Advanced-Labor gilt es mit verschiedenen elektrischen Antrieben zu arbeiten und deren Einsatzmöglichkeiten kennenzulernen. Von der Anwendung spezieller Vakuumsauger über die Messung der Energieeffizienz von pneumatischen Anwendungen bis zu Vergleichsmessungen von Pneumatik und Hydraulik deckt die Labor-Ausstattung ein breites Portfolio an Industrietechnologien ab.

Alle Studiengänge, die sich inhaltlich mit Automatisierungstechnik befassen – von Mechatronik und Robotik, Internationales Wirtschaftsingenieurwesen und erneuerbare Energien bis zum neuen Bachelor-Studiengang Maschinenbau, der im Herbst startet – werden die neuen Labors nutzen.

“Win-Win-Situation”

Seit Jänner 2014 besteht die Kooperation zwischen der FH Technikum Wien und der SMC Pneumatik GmbH, dem Weltmarktführer in der Antriebs- und Steuerungstechnik von pneumatischen und elektrischen Systemen. “Von der Zusammenarbeit werden beide Partner profitieren – eine klassische Win-Win-Situation”, sagte Michael Würdinger, Geschäftsführer der FH Technikum Wien bei der feierlichen Eröffnung.

Die Kooperation beinhaltet neben der Ausstattung der beiden Labors auch die Vergabe von Praktikumsplätzen durch SMC an Studierende der FH. “Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der FH Technikum Wien. Sie bietet uns die Möglichkeit, einen wesentlichen Beitrag zur Wissensvermittlung zu leisten und unser Know-How mit den Technikern von Morgen zu teilen“, so SMC-Geschäftsführer Robert Angel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.