Zur mobilen Ansicht wechseln »

Neuerung Twitter startet Suche für GIF-Bilder.

Dieses Bild veröffentlichte Twitter in seinem Blogeintrag zu den Neuerungen.
Dieses Bild veröffentlichte Twitter in seinem Blogeintrag zu den Neuerungen. - Foto: Twitter
YOLO oder Happy Dance: Twitter hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass Nutzer ab sofort nach GIFs suchen können.

Im vergangenen Jahr wurden auf Twitter mehr als 100 Millionen GIFs geteilt. Um die GIFs künftig besser mit anderen teilen zu können, müssen diese auch gefunden werden. Dazu startet Twitter nun eine eigene Suche. Man kann nach Schlagwörtern suchen, oder verschiedene Kategorien wie YOLO oder Happy Dance durchforsten, wie der Konzern in einem Blogeintrag mitteilt.

Die neue GIF-Suche soll in den nächsten Wochen für jeden verfügbar werden – und zwar im Browser sowie in den mobilen Apps für iOS und Android. Die GIF-Suche entstand in Zusammenarbeit mit den Partnern Giphy und Riffsy, wie Twitter mitteilt.

Damit startet Twitter einen neuen Versuch, aus seinem Tief wieder herauszukommen. Unlängst wurde bekannt, dass Twitter aktive Nutzer verloren hatte. Alle neuen Maßnahmen – wie auch etwa das Anzeigen von Tweets nach Relevanz – werden deshalb zum Zweck eingeführt, Nutzer auf Twitter zu halten und aktiver zu agieren.

(futurezone) Erstellt am 17.02.2016, 18:45

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!