© Netflix

Apps
04/19/2019

Netflix experimentiert mit einem Zufalls-Button

Die neue Funktion soll schnelle Feierabend-Unterhaltung bieten, ohne, dass man lange überlegen muss, was man eigentlich sehen will.

Man kommt nach einem anstrengenden Arbeitstag nachhause und lässt sich auf die Couch fallen. Jetzt einfach nur berieseln lassen, um mal runterzukommen. Das ist mit der riesigen Auswahl die Netflix bietet, nicht immer einfach. Man geht die Kategorien durch und wird zunehmend frustriert. Man will nichts Neues anfangen und auch keine Serie weiterschauen, bei der man aufmerksam sein sollte, um nichts zu verpassen.

Genau hier setzt eine neue Funktion von Netflix an. Denn der Streaming-Dienst weiß, dass, wenn User innerhalb der ersten paar Minuten nichts finden, sie die App beenden und zu YouTube wechseln oder dem regulären TV. Wie Android Police berichtet, gibt es jetzt einen Zufalls-Button. Dieser wird gerade in den USA in der Android-App getestet.

Anstatt aber aus dem ganzen Netflix-Katalog etwas zufällig auszuwählen, gibt es eine eigene Kategorie mit „Zufallsepisode einer populären Serie“. Anhand der Auswahl auf dem Screenshot (New Girl, Our Planet, The Office) dürfte das eine kuratierte Kategorie sein, die nur Serien enthält, die man entweder ohnehin kennt oder kein Vorwissen über Charaktere und Handlung benötigt. Also genau das Richtige, um sich berieseln zu lassen.

Hat man so eine Folge einer Serie gestartet, sieht man auch im Player rechts unten jetzt eine Schaltfläche mit „zufällige Episode“. Ob diese neuen Zufallsfunktionen jemals weltweilt ausgerollt werden, ist noch nicht bekannt.