Apps
25.06.2014

Twitter testet neue Funktionen für Retweets und WhatsApp

Twitter experimentiert mit dem neuen "Retweet with comment"-Feature. Außerdem dürfte die Social-Media-Plattform eine "Share on WhatsApp"-Funktion ausprobieren.

Das neue Retweet-Feature erlaubt es, den Original-Tweet per Twitter-Card an den Retweet anzuhängen, wie techcrunch berichtet. Das ermöglicht, einen Tweet mit den vollen 140 Zeichen zu kommentieren. Möglicherweise wird das "Retweet with comment" die "Tweet zitieren"-Option, bei der man sein Kommentar lediglich zum Original-Tweet hinzufügen kann, ablösen.

Mit dem neuen Feature sollen Konversationen und Interaktionen gefördert werden und das Kommentieren von Inhalten soll dadurch vereinfacht sowie übersichtlicher werden. Bei der "Tweet zitieren"-Funktion besteht immer die Gefahr, dass Inhalte aufgrund der Redundanz und der geringen Zeichenanzahl untergehen.

Share Tweet on WhatsApp

Einige Twitter-User aus Indien zeigten in Screenshots aus der Twitter-Android-App einen WhatsApp-Share-Button. Bei manchen ist der farbige WhatsApp-Share-Button neben dem Such-Icon, bei anderen befindet er sich unterhalb des Tweets neben dem herkömmlichen Share-Button.

Wie "The Next Web" berichtet, dürfte es kein Zufall sein, dass die WhatsApp-Verschränkung in Indien auftaucht. Demnach könnte Twitter vom raschen Wachstum von WhatsApp in der Region profitieren wollen.

Dass Twitter neue Funktionen mit einer kleinen Anzahl an Usern testet, ist nicht ungewöhnlich. Ob die neuen Features an alle Twitterer ausgeliefert werden, ist unklar.