B2B
03.12.2014

Crowdinvesting-Plattform Conda expandiert in die Schweiz

Conda hat den deutschen Mitbewerber Mashup Finance als Joint Venture integriert. Unter dem Namen Conda wollen sie nun gemeinsamen in die Schweiz expandieren.

Die österreichische Plattform für Unternehmensbeteiligungen und Unternehmensfinanzierung Conda hat den bayrischen Mitbewerber Mashup Finance als Joint Venture integriert. Unter dem Namen Conda wollen sie gemeinsam sie in die Schweiz expandieren.

„Die Expansion in den DACH-Raum ist der erste Schritt unserer internationalen Strategie“, so Co-Geschäftsführer Paul Pöltner am Montag in einer Aussendung.

Das Unternehmen habe durch die Beteiligung von mehr als 1.000 Crowd-Investoren bisher über eine Million Euro finanziert, blickt Pöltner auf die junge Firmengeschichte zurück.