© LG

Business
04/16/2014

LG will künftig eigene Prozessoren verbauen

Der südkoreanische Elektronikkonzern will selber Prozessoren für mobile Geräte herstellen und holt sich dafür TSCM als Partner an Bord.

LG hat bislang Qualcomm-Chips in seinen Smartphones und Tablets verbaut. In Zukunft sollen allerdings eigene Prozessoren für diese Geräte hergestellt werden, wie Androidcentral berichtet. Wie die Konkurrenten Samsung und Apple wird LG seine Rechenkerne selbst entwerfen und produzieren. Gegenüber dem Korea Herald hat das Unternehmen den Schritt bereits bestätigt.

Um die Chips herzustellen, hat sich LG mit dem taiwanesischen Spezialisten TSMC zusammengetan, der auch für Apple produziert. LG soll in der Partnerschaft hauptsächlich für das Design der Prozessoren verantwortlich sein, während TSCM die Fertigung übernimmt. Laut dem Korea Herald soll das in Kürze erscheinende Smartphone LG G3 bereits mit einem hauseigenene Prozessor bestückt sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.