Digital-Life 11.01.2017

Drohnenvideo nach Regen: Wüste in Down Under ergrünt

Die Wüste in Australiens Zentrum ist üblicherweise sehr karg. Eine Drohne hat jetzt nach Regenfällen ein Video aufgenommen, das zeigt wie grün und nass die Einöde sein kann.

Das Landesinnere von Australien ist trocken, heiß und eine Herausforderung für Pflanzen und Tiere. Ab und an gehen aber auch hier Regenfälle nieder, die aus der Wüste eine deutlich grünere Landschaft machen. Das ist vor Kurzem wieder passiert. Filippo Gelada hat das Ergrünen am siebten Jänner mit einer Drohne dokumentiert. Auf dem Video sind frische Vegetation und Oberflächenwasser zu erkennen. Wegen der ungewöhnlichen Regenfälle musste sogar der Uluru-Kata Tjuta National Park, bekannt für das australische Wahrzeichen Uluru (auch Ayers Rock genannt), geschlossen werden. Ranger mussten einige Straßen raparieren, bevor der Park kurz nach Weihnachten wider eröffnet werden konnte.

Youtube MXGxMw9z5l0
(futurezone) Erstellt am 11.01.2017