Wer will, kann dem HomBot Square ein Wischtuch verpassen.

© David Kotrba

Südkorea
02/09/2015

Frau von Staubsaugerroboter angegriffen

Eine südkoreanische Frau musste von der Feuerwehr gerettet werden, nachdem ihr Staubsaugerroboter ihre Haare inhaliert hatte.

Die Frau hatte sich unvorsichtigerweise auf den Boden gelegt, während ihr Staubsaugerroboter die Wohnung reinigte, wie theregister schreibt. Das Gerät saugte daraufhin fünf Zentimeter ihrer Haare ein. Die Frau konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien, die Feuerwehr musste einschreiten und den Roboter zerlegen, um die Haare zu befreien. Bleibende Schäden werden laut ersten Berichten zumindest bei der Frau wohl nicht zurückbleiben. Über den Zustand des Roboters ist nichts bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.