© baona/iStockphoto / baona/iStockphoto

Digital Life

Jeder dritte Online-Shop in Österreich nutzt flexible Preise

Je nach Wochentag, Uhrzeit und Wetter ändert sich bei manchen Online-Shops der Preis eines Produkts. Diese dynamische Preisgestaltung führt bei Konsumenten oftmals zu Verwunderung. Mehr als ein Drittel der Anbieter aus Österreich gaben bei einer Marketagent-Befragung an, datenbasierte Preisgestaltung zu nutzen.

Manche Onlinehändler verwenden auch eine personenbezogene Preisbildung basierend auf Surf- und Einkaufsverhalten, Standort oder Art des benutzten Endgeräts. Das Österreichische E-Commerce-Gütezeichen hat erstmals 229 Online-Händler aus Österreich und 1.000 österreichische Konsumenten zu ihren Erfahrungen bei der Preisgestaltung bzw. beim Online-Einkauf befragt. Mehr als ein Drittel der befragten Konsumenten haben Preisschwankungen noch nie bemerkt. Preisschwankungen wurden vor allem bei Flug- (28 Prozent) und Hotelbuchungen (26 Prozent) registriert.

Wie bei Hotel- und Flugbuchung

"Flug- und Hotelbuchungsplattformen sind Vorreiter bei der persönlichen Preisgestaltung, bei ihnen ist diese Praxis schon lange gang und gäbe", so Thorsten Behrens, Geschäftsführer des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens, am Donnerstag in einer Aussendung. Der Online-Handel und auch Mobilitäts- und Car-Sharing-Anbieter würden aufholen.

Behrens empfiehlt Verbrauchern, den Preis für ein bestimmtes Produkt zu unterschiedlichen Tages- und Wochenzeitpunkten abzurufen und in mehreren Shops zu vergleichen. "Ab und zu sollte auch der Browserspeicher gelöscht oder von einem anderen Gerät gesucht werden", so der Online-Experte. Dies erhöhe die Chance, den besten Preis zu bekommen.

Das Österreichische E-Commerce-Gütezeichen für Online-Shops wird von der Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer sowie dem Wirtschaftsministerium unterstützt. Derzeit gibt es 285 zertifizierte Shops, darunter Decathlon, DiTech und Telering.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!