Zur mobilen Ansicht wechseln »

Umfrage Mehr als ein Drittel schaut Netflix-Serien in der Arbeit.

Immer mehr Menschen vertreiben sich die Zeit unterwegs mit Netflix.
Immer mehr Menschen vertreiben sich die Zeit unterwegs mit Netflix. - Foto: AP/Elise Amendola
Netflix schauen in der Öffentlichkeit wird laut einer neuen Studie zur sozialen Norm. 37 Prozent der befragten Netflix-User sehen Serien auch in der Arbeit.

„Binge Watching“ heißt es, wenn man mehrere Folgen einer Serie in einem Wisch ansieht. Netflix hat dieses Phänomen nun unter seinen Nutzern untersucht und Erstaunliches herausgefunden: 67 Prozent der Netflix-Nutzer schauen sich Serien in der Öffentlichkeit an. 37 Prozent schauen Netflix in der Arbeit, 27 Prozent beim Warten in Schlangen und 12 Prozent auf öffentlichen Toiletten.  30 Prozent der Amerikaner nutzen Netflix auch, während sie reisen.

„Netflix in der Öffentlichkeit ist eine soziale Norm geworden. 60 Prozent der Amerikaner schauen im Vergleich zum Vorjahr mehr Filme und Serien in der Öffentlichkeit als letztes Jahr“, sagt Netflix-Produktionsinnovationsdirektor Eddy Wu.

Die Umfrage wurde unter 37.056 Personen in den USA, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Chile, Kolumbien, Poland, Phillipinnen, Mexiko, Südkorea, Spanien, Schweden, Taiwan, Thailand und der Türkei durchgeführt, wie "Mashable" berichtet.

(futurezone) Erstellt am 14.11.2017, 17:35

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?