Digital Life
08.04.2018

Mit diesen Masken wird man zu Elon Musk

Mitarbeiter von Tesla und SpaceX geben allen die Chance, einmal Elon Musk zu sein – zumindest auf dem Papier.

Elon Mask ist ein Projekt eines Tesla- und eines SpaceX-Angestellten – sofern ihr Boss Elon Musk Sinn für Humor beweist, ansonsten sind sie vielleicht bald Ex-Mitarbeiter. Auf der Website stehen vier verschiedene Papiermasken mit dem Gesicht des Milliardärs zur Verfügung.

Warum die zwei Mitarbeiter das machen? „Wir möchten, dass mehr Menschen den Weg wählen außergewöhnlich zu sein.“ Sie versichern auf der Website noch, dass dies kein April-Scherz ist und die Masken kostenlos zur Verfügung stehen. Wer möchte kann den beiden Bitcoins als Dankeschön spenden.

Auswahl

Die vier Masken zur Auswahl sind Iconic Mask (jeder hört dir zu wenn du sie trägst), Badass Mask (funktioniert perfekt um den Träger Zuversicht zu verleihen), Falcon High Mask (bringt die Aufmerksamkeit in den höchsten Orbit) und Been Better Mask (jeder ist ein Mensch).

Die Einsatzzwecke für die Masken verraten die Macher der Website nicht. Sie schlagen allerdings vor, dass jeder diese Masken tragen sollte, auch der reichste Mann auf dem Planeten. Und was man von dem Ganzen denken soll? „Du solltest überrascht sein. So etwas wie: Wow, wieso ist da niemand schon früher darauf gekommen?“