Digital Life
05.06.2013

Neuer Campus: Apple legt Bericht vor

Der IT-Konzern legt in einem neuen Bericht dar, wie sich der Bau seines neuen "Campus 2" samt ikonischem ringförmigen Zentralgebäude auf die Wirtschafts- und Steuerleistung von Cupertino auswirkt. Bis 2016 sollen demnach 23.400 Personen in der kalifornischen Stadt für Apple arbeiten.

Apple plant seinen Mitarbeiterstand in den nächsten fünf Jahren um jährlich 18 Prozent zu erhöhen. Derzeit arbeiten rund 16.000 Personen in Cupertino für Apple. 2016 sollen es 23.400 sein. Sie sollen rund 40 Prozent aller Jobs in der Stadt besetzen, schreibt Apple in seinem Bericht. Im neuen "Campus 2", auch scherzhaft "Spaceship" genannt, sollen 12.000 Angestellte unterkommen. Das vierstöckige Gebäude wird eine Grundfläche von 260.000 Quadratmetern bieten.

Wie TheNextWeb berichtet, plant Apple 66 Millionen Dollar Ausgaben für die allgemeine Bevölkerung seiner Heimatstadt. 10 Millionen Dollar davon fließen in Fuß- und Radwege, 3,7 Millionen Dollar in Parks, 2,5 Millionen werden für Sozialbauprojekte ausgegeben. Daneben will der Konzern 35 Millionen Dollar pro Jahr für alternative Transportmittel ausgeben.

Mehr zum Thema

  • Apple-Campus könnte fünf Milliarden kosten