Digital Life
08.02.2017

Panini-Fans können jetzt Youtuber statt Fußballer sammeln

Social-Media-Stars im Retro-Stil: Die Macher der Panini-Alben bringen ein Heft heraus, das mit Selfie-Stickern von erfolgreichen Webstars befüllt werden kann.

Social-Media-Stars scheinen die neuen Fußballer zu sein. Viele Jugendliche wachsen mit Instagram, Snapchat und Youtube statt Fernsehen und Bundesliga auf. So war es vielleicht nur eine Frage der Zeit, auch den Internet-Stars ein Panini-Album zu widmen. 201 Social-Media-Prominente sind mit ihren Selfies im neuen Heft "Webstars 2017" dabei. Weitere 15 Klebebilder zeigen die wichtigsten Begriff, Preise und Veranstaltungen der Branche. So hat auch das Selfie einen eigenen Sticker.

Im Interview mit WIRED.de geben die beiden Macher, Alex Böker und Oliver Wurm zu, die Hilfe ihrer Kinder in Anspruch genommen zu haben. Zwar haben die beiden mit ihrem Unternehmen Justickit bereits über 30 Sammelalben für Städte und Regionen veröffentlicht, von Youtube- und Instagram-Stars hatten sie jedoch wenig Kenntnis.

Zum Kleben und Sammeln dabei sind Rooz Lee, der in seiner Youtube-Show „#waslos“ über HipHop-News spricht, der Video-Entertainer Chris Tezz, die Reitsportbegeisterte Youtuberin Anita Girlietainment, die Jungs vom Livestream-Kanal Rocket Beans TV und viele mehr. Alle teilnehmenden Künstler verzichteten dabei auf ein Honorar. Ab morgen sind die Panini-Sticker samt Album im stationären Handel und online erhältlich.