Digital Life
07.02.2016

Pokemon und Filmstars: Die Super-Bowl-Spots der IT-Firmen

Was haben Pikatchu, Liam Neeson und Arnold Schwarzenegger gemeinsam? Sie alle treten in Werbespots auf, die während des Super Bowl 50 ausgestrahlt werden.

In der Nacht vom Sonntag dem 7. auf den 8. Februar findet der Super Bowl 50 statt. Über eine Milliarde Menschen werden das Finale der amerikanischen Football-Liga NFL live verfolgen. So traditionell wie die Half-Time-Show sind auch die Super-Bowl-Werbespots. Die Unternehmen zahlen im Durchschnitt fünf Millionen US-Dollar, damit ihre 30-sekündigen Werbungen ausgetrahlt werden.

Entsprechend aufwändig produziert und starbesetzt sind viele der TV-Spots. Die Werbungen sind allerdings nur in den USA zu sehen. Viele der Super-Bowl-Werbenden haben ihre Spots aber auch auf YouTube veröffentlicht, eine Sammlung aller Spots findet man zB. hier. Heuer haben auch einige Technologie-Unternehmen Super-Bowl-Spots produziert.

Wix

Der Website-Hoster und -Builder Wix.com bewirbt seinen Service mit den Charakteren aus dem Animationsfilm Kung Fu Panda 3.

LG

LG zeigt seine Zukunfts-Vision. In den Hauptrollen sind Liam Neeson und sein Sohn Michael Neeson. Die Regie führte der Super-Bowl-Spot-Veteran Jake Scott - Sohn des Regisseurs Ridley Scott.

Pokemon

Es hat wohl kaum jemand damit gerechnet, einmal Pokemon während dem Super Bowl zu sehen. Das Videospiele-, Film-, Manga- und Spielzeug-Franchise feiert mit dem Spot sein 20-jähriges Jubiläum.

Amazon

Erstmals wirbt auch Amazon während des Super Bowls. In dem Spot geht es um den Sprach- und Shopping-Assistenten Amazon Echo. Der finale Spot ist noch nicht verfügbar, dafür gibt es aber drei Teaser mit Alec Baldwin.

Apartments.com

Der Web-Service lässt in seinem Super-Bowl-Spot Lil’ Wayne, Jeff Goldblum und George Washington auftreten.

Mobile Strike

Das Mobile Game wird mit der Hilfe von Arnold Schwarzenegger beworben.

T-Mobile

Der Mobilfunker macht sich in seinem Super-Bowl-Spot über die Angebote der "anonymen" Konkurrenz lustig.

In einem Teaser zu dem Spot spielt T-Mobile auf viele bekannte Super-Bowl-Spots anderer Unternehmen an.

Paypal

Die Werbebotschaft von PayPal: Bargeld ist Old Money, PayPal ist New Money.

Fitbit

Fitbit bewirbt während des Super Bowls sein Wearable Blaze.

Microsoft

Microsoft hat zwar keinen Super-Bowl-Spot, will aber trotzdem das Football-Spektakel für Werbung nutzen. Ein Konzeptvideo zeigt, wie Microsofts HoloLens die Sportübertragungen der Zukunft ändern könnte.