Digital Life
16.10.2017

Programmierwettbewerb zur Blockchain

Der Coding Contest der Linzer Software-Firma Catalysts widmet sich am 20. Oktober dem Thema Blockchain. Erstmals findet auch ein Mobile Contest statt.

Junge IT-Talente mit praktischen Beispielen zu fordern und sichtbar zu machen, ist das Ziel des Coding Contest, den die Linzer Software-Firma Catalysts seit mittlerweile zehn Jahren veranstaltet. Die nächste Ausgabe des Programmierwettbewerbs, die am kommenden Freitag stattfindet, widmet sich der Blockchain. In Österreich ist die Teilnahme a in Linz, Wien, Salzburg, Innsbruck und Krems möglich, parallel dazu wird der Wettbewerb auch in zahlreichen internationalen Städten, von Bochum über Zagreb bis Nairobi stattfinden.

In Kooperation mit dem Linzer App-Entwickler Runtastic findet am Freitag erstmals auch der Mobile Contest statt, der Android- und iOS-Entwicklern eine Bühne bieten will. Detaillierte Informationen zur Teilnahme und zu den Wettbewerben sowie Trainingsbeispiele finden sich unter codingcontest.org.