Digital Life
11.12.2015

Saudischer Blogger Raif Badawi im Hungerstreik

Der inhaftierte Blogger Raif Badawi ist in einen Hungerstreik getreten. Er verbüßt in Saudi-Arabien eine zehnjährige Haftstrafe wegen angeblicher Beleidigung des Islam.

Der inhaftierte saudische Blogger Raif Badawi ist nach Angaben seiner Ehefrau in einen Hungerstreik getreten. Seit Dienstag verweigere er die Nahrung, teilte Ensaf Haidar am Donnerstag bei Twitter mit. Ihr Ehemann sei in ein abgelegenes Gefängnis verlegt worden. Mitte November hatte Haidar der Deutschen Presse-Agentur gesagt, dass es ihrem Mann nicht gut gehe.

Der Blogger - Vater von drei Kindern - verbüßt in Saudi-Arabien eine zehnjährige Haftstrafe wegen angeblicher Beleidigung des Islam. Außerdem wurde der 31-Jährige zu 1000 Stockhieben verurteilt. Die Hoffnungen auf eine Begnadigung erfüllten sich bislang nicht.