Digital Life
27.06.2017

Smartphone bringt Gott: Gläubige sollen Messe mitgestalten

Ein Pilotprojekt der evangelischen Kirche in Deutschland lässt Gläubige den Gottesdienst per Smartphone beeinflussen.

Bequem vom Sofa mit dem Smartphone bestimmen, wie die Kirchenpredigt aussieht? Das ist in der Evangelischen Kirche im hessischen Kriftel in dieser Woche kein Problem. Dort können sich Gläubige mit Smartphone oder Tablet in den Gottesdienst einwählen. Dies sei ein bundesweites Pilotprojekt, teilte die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in Darmstadt am Dienstag mit. Mit ihren Fragen und Kommentaren können die Menschen über die Internetseite sublan.tv bei dem Gottesdienst am kommenden Sonntag den Verlauf der Predigt mitbestimmen. Zudem wird der Gottesdienst im Internet übertragen.